Praktikum und Freiwilligendienste

Du interessierst dich für Themen rund um Gesundheit? Das Wohl deiner Mitmenschen liegt dir besonders am Herzen? Dann ist eine Karriere bei uns genau das Richtige für dich. Da die Arbeit im Gesundheitswesen besonders viel praktisches Know-how verlangt, solltest du so früh wie möglich damit beginnen, dir dieses anzueignen. Am besten gelingt das natürlich über ein Praktikum oder z.B. im Rahmen eines freiwilligen Jahres (BFD, FSJ). Ganz gleich ob dein Interesse in der Pflege, im Rettungsdienst oder als Hebamme liegt, du gerade ein Medizinstudium absolvierst oder dein Wissen im kaufmännischen Bereich erweitern möchtest: mit einem Praktikum oder Freiwilligendienst gewinnst du Sicherheit in der Berufswahl und eignest dir wertvolle, berufsspezifische Qualifikationen an, mit denen du in Zukunft deinen Wunsch-Arbeitgeber von dir überzeugen kannst.

Angebote Praktikum und Freiwilligendienste

  • Krankenpflegepraktikum im Medizinstudium
  • Weitere Praktika in der Pflege
  • Famulatur
  • Bundesfreiwilligendienst (BFD)
  • Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ)
  • Psychiatrisches Praktikum Psychologische/r Psychotherapeut/in (m/w/d)
  • Psychologisches Praktikum im Psychologiestudium
  • Fachpraktikum Ergotherapie
  • Praktisches Jahr im Medizinstudium (PJ)

Krankenpflegepraktikum im Medizinstudium

Ein Praktikum in der Krankenpflege gehört zu jedem Medizinstudium dazu. Sei es vor Beginn Ihres Studiums oder in den Semesterferien: Bei uns erhalten Sie Einblicke in den Alltag eines Krankenhauses, in die Abläufe und Organisation, und lernen die Grundzüge der Krankenpflege kennen.

Voraussetzungen:

  • Mindestalter: 18 Jahre
  • Dauer: mind. 4 Wochen, max. 3 Monate
  • Immatrikulationsbescheinigung

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung.

Jetzt bewerben!

Sollten Sie sich per Post oder E-Mail bewerben, werden Ihre Daten standardmäßig digitalisiert und weiterverarbeitet.

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne telefonisch weiter unter  06851 59-1907 oder 06851 59-1304.

Weitere Praktika in der Pflege

AKTUELLER HINWEIS: Aufgrund der Corona-Pandemie können derzeit nur Pflichtpraktika stattfinden, Schulpraktika sind bis auf Weiteres leider nicht möglich.

Werde im Rahmen eines Praktikums Teil unseres Pflegeteams! Erlebe den Pflegealltag in unseren Einrichtungen hautnah. Ein Praktikum ermöglicht dir Einblicke in die vielfältigen Berufsmöglichkeiten im Gesundheitswesen, die dir auf Basis einer Pflegeausbildung offenstehen. Du bist mindestens 14 Jahre alt und hast mindestens zwei Wochen Zeit? Super! Wir haben einen Platz für dich!

Wir bieten interessierten Schülerinnen und Schülern verschiedene schulische Praktika, z. B. im Rahmen der Berufsfindung an einer weiterführenden Schule der Realschule oder dem Gymnasium oder als einjähriges Betriebspraktikum zum Erwerb der Fachhochschulreife in den Bereichen Gesundheit und Soziales.

Darüber hinaus bieten wir auch Menschen im Berufsleben Möglichkeiten für ein Praktikum in der Pflege, wie z. B.:

  • Pflichtpraktikum im Notfall- und Rettungsdienst
  • Praktika im Rahmen von Umschulungen, Lehrgängen etc.
  • Fachoberschul-Praktikum
  • Sonstige Praktika

Voraussetzungen:

  • Mindestalter: 18 Jahre (Ausnahme Schulpraktika: 14 Jahre)
  • Dauer: mind. 2 Wochen bzw. je nach Vorgabe

Wir freuen uns auf deine Online-Bewerbung.

Jetzt bewerben! 

Solltest du sich per Post oder E-Mail bewerben, werden deine Daten standardmäßig digitalisiert und weiterverarbeitet.

Du hast Fragen? Wir helfen dir gerne telefonisch weiter unter 06851 59-1907 oder 06851 59-1304.

Famulatur

Sie haben Interesse an einer Famulatur in unserem Klinikum? Wir bieten Ihnen in unseren Fachkliniken und Zentren die Möglichkeit, erste Erfahrungen als Mediziner zu sammeln. Von der Diagnostik bis zur Therapie erhalten Sie während dieser Zeit Einblicke in klinische Abläufe. Eine persönliche Betreuung, kostenloses Mittagessen in unserer Cafeteria und - sofern verfügbar - eine Unterkunft in unseren Personalwohnheimen gehören zu unserem Angebot.

Ihr Engagement ist uns wichtig, deshalb bieten wir Ihnen:

  • persönliche Einführung und Betreuung während der Famulatur
  • Flexibilität bei den Einsatzgebieten
  • Arbeitskleidung

Wir wünschen uns:

  • Engagement
  • kollegiales Verhalten

Voraussetzungen:

  • Immatrikulationsbescheinigung
  • ausreichender Impfstatus

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung.

Jetzt bewerben! 

Bitte geben Sie immer den gewünschten Zeitraum und die Fachrichtung an, damit wir die Möglichkeiten hausintern abstimmen können. Sollten Sie sich per Post oder E-Mail bewerben, werden Ihre Daten standardmäßig digitalisiert und weiterverarbeitet.

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne telefonisch weiter unter 06821 3632180.

Bundesfreiwilligendienst (BFD)

Durch einen BFD in unserer Einrichtung haben Sie die Möglichkeit, sich außerhalb des Berufs, egal in welchem Alter, für das Gemeinwohl zu engagieren und gleichzeitig etwas für Ihre eigene Entwicklung zu tun. Dabei leisten Sie vielseitige unterstützende Tätigkeiten in diversen Bereichen in unserem Haus. In der Regel umfasst ein BFD einen Zeitraum von einem Jahr, wobei die Mindestdauer sechs Monate nicht unterschreiten und 18 Monate nicht überschreiten darf.

Ihr Engagement ist uns wichtig, deshalb bieten wir Ihnen:

  • Taschengeld von 350 € monatlich
  • 30 Tage Urlaub
  • Verpflegungsgeld/Kostenzuschuss
  • eine beitragsfreie Versicherung in der gesetzlichen Kranken-, Renten-, Unfall-, Arbeitslosen- und Pflegeversicherung
  • persönliche und fachliche Betreuung durch erfahrene Mitarbeitende
  • Seminar- und Bildungstage in Gemeinschaft mit anderen BFD’lern

Wir wünschen uns:

  • Freude an der Arbeit mit Menschen
  • Teamfähigkeit und Engagement
  • Kommunikationsfähigkeit und Sozialkompetenz
  • ein freundliches und empathisches Auftreten

Voraussetzungen:

  • Mindestalter: 16 Jahre
  • Höchstalter: offen
  • Dauer: mind. 6 Monate bis max. 18 Monate
  • Vollzeitschulpflicht (d. h. Abitur / Fachabitur oder einen qualifizierten Sekundarabschluss / mittlerer Bildungsabschluss oder Berufsreife / Hauptschulabschluss)

Wir freuen uns auf deine Online-Bewerbung.

Jetzt bewerben!

Solltest du sich per Post oder E-Mail bewerben, werden deine Daten standardmäßig digitalisiert und weiterverarbeitet.

Du hast Fragen? Wir helfen dir gerne telefonisch weiter unter 06851 59-01.

Weitere Informationen rund um ein BFD gibt es außerdem unter www.freiwilligendienste-marienhaus.de

Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ)

Mit einem Freiwilligen Sozialen Jahr in unserer Einrichtung hast du die Möglichkeit, dich außerhalb der Schule oder des Berufs für das Gemeinwohl zu engagieren und gleichzeitig etwas für deine Entwicklung zu tun. Damit kannst du alle Facetten eines Krankenhauses und der medizinischen Berufe kennenlernen; dies kann dir immens bei deiner späteren Berufswahl helfen. Dabei leistet du während des FSJs vielseitige unterstützende Tätigkeiten in diversen Bereichen unserer Einrichtung. In der Regel umfasst das FSJ einen Zeitraum von einem Jahr.

Dein Engagement ist uns wichtig, deshalb bieten wir dir:

  • einen umfassenden Einblick in die Arbeit einer sozialen Einrichtung
  • Taschengeld von 350 € monatlich
  • 30 Tage Urlaub
  • Mentoren/innen, die Dich während des praktischen Einsatzes begleiten 
  • Seminar- und Bildungstage in Gemeinschaft mit anderen FSJ´lern 

Wir wünschen uns:

  • Freude an der Arbeit mit Menschen
  • Teamfähigkeit und Engagement 
  • Kommunikationsfähigkeit und Sozialkompetenz
  • ein freundliches und empathisches Auftreten

Voraussetzungen:

  • Mindestalter: 16 Jahre
  • Höchstalter: 27 Jahre
  • Dauer: mind. 6 Monate bis max. 18 Monate
  • Vollzeitschulpflicht (d. h. Abitur / Fachabitur oder einen qualifizierten Sekundarabschluss / mittlerer Bildungsabschluss oder Berufsreife / Hauptschulabschluss)

Wir freuen uns auf deine Online-Bewerbung.

Jetzt bewerben! 

Solltest du sich per Post oder E-Mail bewerben, werden deine Daten standardmäßig digitalisiert und weiterverarbeitet.

Du hast Fragen? Wir helfen dir gerne telefonisch weiter unter 06851 59-1907 oder 06851 59-1304.

Weitere Informationen rund um ein FSJ gibt es außerdem unter www.freiwilligendienste-marienhaus.de

Psychiatrisches Praktikum Psychologische/r Psychotherapeut/in (m/w/d)

Wir bieten Psychiatrische Praktika nach § 2 Abs. 2 Nr. 1 der Ausbildung und Prüfungsverordnung für Psychologische Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten an. Als Psychologin oder Psychologe in Ausbildung können Sie im Rahmen Ihrer theoretischen Ausbildung zur Psychotherapeutin bzw. zum Psychotherapeuten (Verhaltenstherapie, Tiefenpsychologie, systemische Therapie) Ihr praktisches Jahr mit mindestens 1.200 Stunden bei uns absolvieren. Es ist aber auch möglich, Ihre 600 Stunden Ambulanz in unserem Haus abzuleisten.

Ihr Engagement ist uns wichtig, deshalb bieten wir Ihnen:

  • ein breites Spektrum, das die gesamten psychiatrischen Erkrankungen umfasst, durch unsere psychiatrisch-psychotherapeutische Fachabteilung mit 124 Betten auf acht Stationen und unsere psychiatrische Tagesklinik in Neuwied sowie eine große psychiatrische Institutsambulanz
  • persönliche Ansprechpartner während Ihrer Einsätze in einer Abteilung
  • die Begleitung der Einsätze durch einen psychologischen Mentor
  • Arbeitseinsatz an maximal 4 Tagen pro Woche während unserer Arbeitszeiten von 8.00 bis 16.30 Uhr
  • eine Vergütung von rund 1.300 Euro im Monat
  • 30 Tage Jahresurlaub
  • Freistellung bis zu 10 Tagen für die Teilnahme an Ihren Kursen im Ausbildungsinstitut
  • Zugang zu unserer großen Bibliothek mit einschlägiger Fachliteratur und freien Internetzugängen

Nach entsprechender Einarbeitungszeit und unter Supervision können zunehmend eigenständig folgende Aufgaben übernommen werden:

  • Einzel- und Gruppentherapien
  • Paar- und Angehörigengespräche
  • Testpsychologische Untersuchungen
  • Teilnahme an Visiten und Teambesprechungen
  • Teilnahme an den Fortbildungsveranstaltungen

Voraussetzungen

  • abgeschlossenes Psychologiestudium
  • Beginn einer Psychotherapeutenausbildung in einem anerkannten und uns korrespondierenden Institut

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung über unser Bewerberportal.

Jetzt bewerben!

Sollten Sie sich per Post oder E-Mail bewerben, werden Ihre Daten standardmäßig digitalisiert und weiterverarbeitet.

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne telefonisch weiter unter 06851 59-2500. Ihre Ansprechpartnerin ist Frau Dr. Karst-Bolz.

Psychologisches Praktikum im Psychologiestudium

Wir bieten engagierten Studierenden die Möglichkeit für ein Psychologisches Praktikum im Rahmen des psychologischen Studiums ab dem 5. Semester.
Während des Pflichtpraktikums erhalten Sie wichtige Einblicke in die Berufswelt und können Ihr theoretisches Wissen in der Praxis anwenden und vertiefen.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung über unser Bewerberportal

Jetzt bewerben! 

Bitte geben Sie immer den gewünschten Zeitraum an, damit wir die Möglichkeiten hausintern abstimmen können. Sollten Sie sich per Post oder E-Mail bewerben, werden Ihre Daten standardmäßig digitalisiert und weiterverarbeitet.

Sie haben Fragen? Wir helfen Ihnen gerne telefonisch weiter unter 06851 59-2500. Ihre Ansprechpartnerin ist Frau Dr. Karst-Bolz.

Fachpraktikum Ergotherapie

Für dein Fachpraktikum zur Ausbildung in der Ergotherapie suchst du eine psychosoziale Praktikumsstelle, um hier Fachmethoden und Sozialkompetenz zu entwickeln? Dann bewirb dich bei uns!

Dein Engagement ist uns wichtig, deshalb bieten wir:

  • ein interessantes, abwechslungsreiches Arbeitsfeld in einer psychiatrischen Abteilung
  • Mitarbeit auf Augenhöhe in einem engagierten Team
  • 30 Tage Jahresurlaub
  • bestmögliche Unterstützung, um theoretisches Fachwissen zu erlernen und ergotherapeutische Therapien nach professioneller Begleitung selbständig angepasst durchführen zu können

Wir wünschen uns:

  • eine aufgeschlossene und hilfsbereite Persönlichkeit
  • Interesse an einer weitgehend selbstbestimmten und verantwortungsvollen Tätigkeit unter guter Anleitung
  • eine offene und vorurteilsfreie Haltung im Umgang mit den unterschiedlichen Lebenswelten verschiedener Menschen

Voraussetzungen:

  • erfolgreicher Schulabschluss
  • Teilnahme nur im Rahmen der Ergotherapie Ausbildung

Wir freuen uns auf deine Online-Bewerbung über unser Bewerberportal.

Jetzt bewerben! 

Solltest du dich per Post oder E-Mail bewerben, werden deine Daten standardmäßig digitalisiert und weiterverarbeitet.
Du hast Fragen? Wir helfen dir gerne telefonisch weiter. Dein Ansprechpartner sind die Praxisanleiterinnen Frau Magdalena Burger 06851 59-1304 oder Frau Melanie Prostak 06851 59-1907.

Praktisches Jahr im Medizinstudium (PJ)

Herzlich willkommen im Marienhaus Klinikum St. Wendel-Ottweiler. In 12 Fachabteilungen und fünf medizinischen Zentren stehen 386 stationäre Betten und 45 teilstationäre Betten sowie ein Hospiz mit 10 Plätzen zur Verfügung. Wir freuen uns, dich während des letzten Abschnittes deines Studiums, dem praktischen Jahr, zu begleiten.

Wir bieten den Studierenden im praktischen Jahr eine engagierte, persönliche und fachlich vielseitige Ausbildung in den medizinischen Fachabteilungen unseres Hauses. Zudem erhältst du ein breites Angebot zur Erlangung von praktischem, diagnostischem und therapeutischem Spezialwissen, welches dich fit machen wird für deine Arbeit als Ärztin oder Arzt.

Ausbildende Abteilung:

  • Abteilung für Innere Medizin; Schwerpunkt Kardiologie und Gastroenterologie
  • Abteilung für Neurologie mit zertifizierter Stroke Unit
  • Abteilung für Akutgeriatrie und Frührehabilitation
  • Abteilung für Allgemein- und Viszeralchiurgie
  • Abteilung für Gefäßchirurgie
  • Abteilung für Orthopädie und Unfallchirurgie
  • Abteilung für Akut- und Notfallmedizin
  • Abteilung für Konservative Orthopädie
  • Abteilung für Psychiatrie & Psychotherapie
  • Abteilung für Gynäkologie und Geburtshilfe
  • Abteilung für Palliativmedizin
  • Abteilung für Anästhesie und interdisziplinäre Intensivmedizin

Dein Engagement ist uns wichtig, deshalb bieten wir dir:

  • PJ-Beginn zum Sommer- und Wintersemester
  • Ausbildungsgeld in Höhe der maximal zulässigen Unterstützung
  • 30 mögliche Fehltage
  • Wöchentlicher Studientag
  • Rotationsmöglichkeiten innerhalb der Fachdisziplin und „Schnuppermöglichkeiten“ in angrenzende Fachgebiete
  • Mehrfach wöchentliche Fortbildungen entsprechend dem Fortbildungskalender
  • Während deiner praktischen Ausbildung wirst du „eigene Patienten“ unter Begleitung und Führung eines dir individuell zugesprochenen ärztlichen Mentors bzw. Mentorin und direkten Ansprechpartner erlernen. Du hast somit die Möglichkeit die Betreuung von Patientinnen und Patienten vom Schockraum in der Notaufnahme bis zur Entlassung zu lernen.
  • Des Weiteren wird ein Schnupperkurs in die angegliederten, für dich wichtigen Funktionsabteilungen ermöglicht (z. B. Radiologie).
  • Wöchentliche Ausbildungen zum Thema: Ultraschall, EKG.

Unterbringung und Verpflegung

  • Die Anmietung eines Appartementzimmers wird vom Krankenhaus organisiert.
  • Zuschuss zu Fahrtkosten
  • Ansprechpartner: Dr. Ernst Konrad
  • Verpflegung: Kostenloses Mittagessen

Weitere Angebote

  • Teilnahme am Notaufnahmetraining (Saarland oder Rheinland-Pfalz im Wechsel)
  • Kostenlose Arbeitsbekleidung
  • Bezahlte Blutabnahmedienste und Hakenhalterdienste im OP
  • PJ-Veranstaltungen durch Chefärzte

Job-Aussichten

Unsere Studierenden im praktischen Jahr werden bei entsprechender Eignung bevorzugt ein Stellenangebot erhalten.

Wir freuen uns auf deine Online-Bewerbung.

Jetzt bewerben!

Solltest du dich per Post oder E-Mail bewerben, werden deine Daten standardmäßig digitalisiert und weiterverarbeitet.

Du hast Fragen? Wir helfen dir gerne telefonisch weiter unter 06821 3632180.

Marienhaus Klinikum St. Wendel-Ottweiler

Am Hirschberg 1a
66606 St. Wendel
Telefon:06851 59 - 01
Telefax:06851 70136
Internet:http://www.marienhaus-st-wendel-ottweiler.de